Hypno-Systemischer Ansatz

Unser Ansatz heisst hypno-systemische Beratung oder Therapie. Es handelt sich dabei um einen kompetenzorientierten, ressourcenorientierten oder auch lösungsorientierten Ansatz - ein modernes, wissenschaftlich überprüftes und vielfach erfolgreich angewandtes Konzept der Beratung und Psychotherapie.

Immer steht dabei im Mittelpunkt, was sie selbst an Fertigkeiten und Talenten haben – und die haben Sie, auch wenn Sie Ihnen im Moment vielleicht noch nicht bewusst zugänglich sind! Das nennen wir Ihre Ressourcen. Wir berücksichtigen dabei die für unsere Arbeit wichtigen Ergebnisse der modernen Hirnforschung über das Zusammenspiel von Geist, Körper und Umwelt. In der gemeinsamen Arbeit erweitern wir Ihren Spielraum durch neue Möglichkeiten, ihre „Landschaft der Möglichkeiten“ wird immer umfangreicher.

Lösungsorientierung bedeutet, die "positiven Unterschiede" zu erkennen und zu verstärken. Also das, was jetzt bereits besser funktioniert und passt und von dem Sie wünschen, es möge in Zukunft in noch stärkerem Maße so sein. Lösungsorientierung lehnt eine Auseinandersetzung mit Problemen und Ursachen nicht ab, will dies aber für das Erreichen Ihrer Ziele nutzen.

Mit Hypnose arbeiten wir, indem wir einerseits die Aufmerksamkeit und Energie auf Hilfreiches lenken und andererseits unwillkürliche bzw. "unbewusste" Prozesse und Ressourcen nutzen. Unsere Gestaltungsmöglichkeiten sind größer, als wir (bewusst) denken!

Außerdem legen wir Wert darauf, nicht nur Sie als einzelnen Menschen zu sehen, sondern auch auf die Beziehungen und Wechselwirkungen, in die Sie möglicherweise eingebunden sind, zu achten. Es heißt so schön „Kein Mensch ist eine Insel“ – wir denken auch so. Unserer Überzeugung nach haben wir alle wichtige Verbindungen zu anderen, seien es Familie, Freunde, Bekannte, Nachbarn oder Kollegen, Geschäftspartner und viele mehr. Aber auch die aktuelle Situation in der wir und erleben ist wichtig. Gemeinsam werfen wir deshalb einen Blick auf dieses „System“ und darauf, was es für Sie bedeutet und was Sie für das System sind. Oft hört sich dann manches anders an als vorher. Dies nennen wir den systemischen Aspekt.