18.02.20, 18:25

Neue Herausforderungen kraftvoll meistern - Resilienz in der digitalisierten Welt. Vortrag im im HELLERS Restaurant, N7 13-15, Mannheim

Dienstag, 18.02.2020, 19:30 Uhr - 20:30 Uhr

Die Vortragsreihe im HELLERS Restaurant, N7 13-15! Bitte melden Sie sich bei uns telefonisch oder per eMail an.

Die Digitalisierung hat sowohl unser privates Leben als auch die Arbeitswelt grundlegend verwandelt, denn es wird immer komplexer und dynamischer, aus der Informationsflut die richtigen und wichtigen Aspekte herauszufiltern, zu bewerten und darauf aufbauend zu entscheiden. Diese neuen Belastungen können zu massivem Stresserleben führen. Die Digitalisierung bietet uns auf der anderen Seite aber auch vielerlei Erleichterungen. Welche neuen Fähigkeiten und Kompetenzen brauchen wir, um mit diesem Wandel nicht nur zurechtzukommen, sondern auch die Möglichkeiten der digitalen Welt in unserem Sinne nutzen zu können? Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Auswirkungen der Digitalisierung und Möglichkeiten des gesundheitsfördernden Umgangs damit kennen.

Der Referent ist am Termin in jedem Fall vor Ort. Der Vortrag findet ab einer Teilnehmerzahl von drei statt. Daher ist eine Anmeldung hilfreich. Danke!

Und hier die weiteren Termine 2020:

Neue Herausforderungen kraftvoll meistern - Resilienz in der digitalisierten Welt am Dienstag, 18. Februar 2020

Die Kraft der Natur nutzen - Lösungen finden und Persönlichkeit entwickeln in Natur-Räumen am Dienstag, 24. März 2020

Achtsamkeit und Selbsthypnose - unbewusstes bewusst machen und verändern am Dienstag, 21. April 2020

Gemeinsam etwas erreichen - In Teams, Gruppen und Familien gut zusammenarbeiten und leben am Dienstag, 26. Mail 2020

Wenn Du etwas wirklich willst, dann erreichst Du das auch - Werbespruch, Fake News oder erlebbare Wirklichkeit am Dienstag, 30. Juni 2020

- Sommerpause -

Räume der Natur erleben - wie unsere Seele davon profitiert am Dienstag, 29. September 2020

... und weitere Vorträge am 3. November und am 1. Dezember 2020. Die Reihe wird 2021 fortgesetzt.